Zurück Nach Oben Ausbildung beim WSS SBF-B SBF-S SKS SRC UBI FKN Jüngstenschein

AUSBILDUNG BEIM WSS

Wassersportclub Seligenstadt e. V. - ausgezeichnet für Ausbildung 2013 vom Deutschen Seglerverband DSV !

Im 4. Quartal 2014 / 1. Quartal 2015 führt der WSS wieder ein Kurs zum Erwerb des Sportbootführerscheins Binnen (SBF-B), Antriebsart "Motor" und/oder "Segeln" durch.

Der Sportbootführerschein Binnen ist eine amtliche Fahrerlaubnis zum Führen von Sportbooten unter 15m Länge (unter Motor oder Segel) auf den Binnenschifffahrtsstraßen. Vorgeschrieben ist der SBF-Binnen für Fahrzeuge unter Motor mit mehr als 11,03 kW (15 PS). Auf dem Rhein (und einigen anderen Binnengewässern) ist der SBF-Binnen bereits ab 3,68 kW (5 PS) vorgeschrieben.

Am Freitag, 26. September 2014 findet um 19:00 Uhr im Clubhaus des WSS eine Infoveranstaltung zu diesem Kurs statt. Alle Interessenten sollten hierbei anwesend sein. Im Rahmen der Infoveranstaltung soll auch die verbindliche Anmeldung erfolgen.

Theoretische Ausbildung:

Die theoretische Ausbildung für den Teil "Motor" besteht aus 6 Unterrichtseinheiten und beginnt am 12. Oktober 2014, avisierter Prüfungstermin ist der 13. Dezember 2014. Die Ausbildung findet im Clubhaus des WSS statt. Auch für die Teilnehmer, die lediglich die Prüfung für die Antriebsart „Segeln“ ablegeln, ist die Teilnahme obligatorisch.

Die theoretische Ausbildung für den Teil "Segeln" besteht aus 3 Unterrichtseinheiten und findet im 1. Quartal 2015 ebenfalls im Clubhaus des WSS statt. Die genauen Termine stehen für den Teil „Segeln“ noch nicht fest.

Praktische Ausbildung:

Die Praxisausbildung für die Antriebsart "Motor" findet teilweise beim WSS und teilweise beim Schwimmclub Wiesbaden im Schiersteiner Hafen statt. Die Termine für die Praxisausbildung werden individuell abgesprochen.

Die Praxisausbildung für die Antriebsart "Segeln" wird beim WSS durchgeführt. Die Teilnehmer erhalten dann lediglich noch eine „Gewöhnungsstunde“ auf den Prüfungsbooten im Schiersteiner Hafen. Die Anzahl der notwendigen Stunden für die Segelpraxis ist individuell sehr verschieden und hängt stark von den Vorkenntnissen ab. Die Praxisausbildung beginnt im April 2015 sobald es Witterung und Wasserstand am Main zulassen.

Kursgebühren:

Antriebsart "Motor" / 6 Kursabende:

Die Kursgebühr für die theoretische Ausbildung beträgt in Abhängigkeit von der Teilnehmerzahl zwischen 140 € und 65 €, jeweils zuzüglich WSS Unkostenbeitrag 15 € (Mitglieder), 30 € (Nicht Mitglieder), 0 € (Mitglieder der WSS Jugendgruppe). Für die praktische Ausbildung „Motor“ beim WSS wird ein Unkostenbeitrag von 15 € pro Stunde erhoben, für die Praxisausbildung in Schierstein wird ein Pauschalbetrag von 60 erhoben.

Antriebsart "Motor" und/oder "Segeln" / 9 Kursabende:

Die Kursgebühr für die theoretische Ausbildung beträgt in Abhängigkeit von der Teilnehmerzahl zwischen 175 € und 90 €, jeweils zuzüglich WSS Unkostenbeitrag 20 € (Mitglieder), 40 € (Nicht Mitglieder), 0 € (Mitglieder der WSS Jugendgruppe). Für die praktische Ausbildung „Segeln“ wird ein Unkostenbeitrag von 10 € pro Stunde erhoben.

Prüfungsgebühren betragen zurzeit:

Motor-Theorie: 60 €
Motor-Theorie + Motor-Praxis + Führerscheinausgabe: 100 €
Motor + Segel Theorie: 65 €
Motor + Segel Theorie + Motor Praxis + Führerscheinausgabe Motor: 100 €

Lehrmittel:

Je nach Eigenbedarf zwischen 40 € und 65 €.

Zulassungsvoraussetzung:

- Alter: Segeln ab 14, Motor ab 16 Jahren (die Prüfung kann bereits 3 Monate vor Erreichen des 14 bzw 16. Lebensjahres abgelegt werden);
- Tauglichkeit: Vorlage "Ärztliches Zeugnis für Sportbootführerschein-Bewerber";
- Zuverlässigkeit: Vorlage eines gültigen Kfz-Führerscheines (oder Führungszeugnisses / Verzicht bei Minderjährigen).

Informationen und vorab Anmeldung: Hans-Dieter Baran, eMail , Telefon 0179-39 20 747

Download pdf DokumentInfos zum Kurs 'Sportbootführerschein Binnen unter Segel & Motor' als pdf Dokument (92kb) zum Herunterladen.

Seitenanfang


Letzte Aktualisierung: 24.08.2014, 12:12